Fachanwalt | Abmahnungen | Onlinerecht

Filesharing-Abmahnung: Bushido – Kleine Bushidos | Kanzlei Bindhardt Fiedler Zerbe

Neue Abmahnung der Kanzlei Bindhardt Fiedler Zerbe im Auftrag von Anis Mohamed Ferchichi an dem Musikwerk: „Bushido: Kleine Bushidos“

Rechtsinhaber: Anis Mohamed Ferchichi
Rechtsvertreter: Kanzlei Bindhardt Fiedler Zerbe
Musikwerk: Bushido – Kleine Bushidos

Gegenstand der Abmahnung:

Gegenstand der Filesharing-Abmahnung ist eine vermeintliche Urheberrechtsverletzung an dem Musikwerk „Bushido – Kleine Bushidos“, an dem Herr Anis Mohamed Ferchichi die Rechte inne hat. Das Musikwerk soll im Rahmen der Internettauschbörse torrent.to zum Download angeboten worden sein.

Von dem vermeintlichen Rechtsverletzer wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung von 450 Euro Schadensersatz gefordert.

Teil des Chartcontainers „German Top 100 Single Charts vom 22.10.2012“

Das Musikwerk „Bushido – Kleine Bushidos“ ist Teil des Chartcontainers German Top 100 Single Charts vom 22.10.2012. Hier drohen Folgeabmahnungen, da in diesem Chartcontainer weitere Musikwerke von bestimmten Rechteinhabern enthalten sind. Hier sollte sie sich unbedingt zu der Möglichkeit der Abgabe vorbeugender Unterlasungserklärungen beraten lassen. So können weitere, Kosten verursachende Folgeabmahnungen vermieden werden.

Verteidigung gegen die Abmahnung

Zunächst einmal sollten Sie sich an folgende Regeln halten:

1. Ruhe bewahren.

2. Kein Kontakt zu den abmahnenden Anwälten aufnehmen.

3. Fristen notieren und vor deren Ablauf Kontakt mit einem spezialisierten Rechtsanwalt aufnehmen.

4. Nicht die beigefügte Unterlassungserklärung unterschreiben. Mit dieser verpflichten Sie sich in der Regel zu mehr, als notwendig wäre. Dadurch drohen erhebliche Vertragsstrafen in der Zukunft.

5. Bezahlen Sie ohne rechtlichen Rat keine Beträge an die abmahnenden Anwälte.

6. Lassen sie sich durch einen spezialisierten Rechtsanwalt beraten.

Was ich für Sie tun kann

Die geforderten Geldbeträge sind in fast allen Fällen zu hoch angesetzt. Oft lässt sich die Abmahnung auch vollständig abwehren.

Um die Erfolgsaussichten einschätzen, muss zunächst geklärt werden, ob Sie tatsächlich die Ihnen vorgeworfene Urheberrechtsverletzung begangen haben oder ob möglicherweise eines Ihrer Familienmitglieder hierfür verantwortlich. Hieraus ergeben sich unterschiedliche Ansätze für eine mögliche Verteidigung gegen die Abmahnung. Hierbei können wir Ihnen auf Grund unserer Erfahrung mit Abmahnungen zur Seite stehen.

Gleichzeitig werden wir für Sie eine sogenannte modifizierte Unterlassungserklärung abgeben, die auf das Notwendigste beschränkt ist.

Sollten Sie eine Abmahnung, einstweilige Verfügung oder Klage wegen der Verletzung von Urheberrechten erhalten haben, stehen wir Ihnen bundesweit helfend zur Seite. Die Abwicklung des Mandats erfolgt dabei unkompliziert mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel. Unsere Tätigkeit erfolgt dabei zu einem fairen, vorher festgelegten Pauschalpreis.

Kostenloser Erstkontakt zum Anwalt

  • Schicken Sie mir eine Kopie der Abmahnung per Fax an 06251 – 8429 99 oder als Scan/Fotografie an mehrmann@ihreanwaelte.de.
  • Oder rufen Sie an unter: 06251 – 8429 55 (Mo – Fr 09.00 – 19.00 Uhr).
  • Ich werde mich anschließend mit Ihnen in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen zu besprechen (Ablauf, Kosten, Möglichkeiten und ggf. die Erfolgsaussichten). Hierdurch enstehen noch keine Kosten für Sie.
  • Ich übernehme die außergerichtliche Verteidigung bei Abmahnungen wegen Filesharing von Verbrauchern zu einem vorher festgelegten Pauschalpreis.

Autor: Rechtsanwalt Robert Mehrmann

Robert Mehrmann beschäftigt sich mit allen Fragen rund um IT-Recht und Onlinerecht. Unverbindlicher Direktkontakt zu Rechtsanwalt Mehrmann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kontakt

Rechtsanwalt Robert Mehrmann

IT-Recht-Web

Anbieter dieses Internetangebots ist Rechtsanwalt Robert Mehrmann. Er beschäftigt sich mit allen Fragen rund um das Internet- und IT-Recht.