Fachanwalt | Abmahnungen | Onlinerecht

Einräumung von Nutzungsrechten an Fotografien

Einräumung von Nutzungsrechten an Fotografien

Fotografiert man Gruppen oder einzelne Personen, muss man zur Veröffentlichung oder Verwendung der Bilder deren Einverständis dazu einholen (gemäß § 22 KUG). Für diesen Zweck stelle ich hier eine einfach gehaltene Erklärung des Fotomodells zur Verfügung.

Eine Einwilligung ist für jede Art von Veröffentlichung einzuholen. Sei es, dass man als Hobbyfotograf fremde Menschen fotogrfiert oder als Geschäftsinhaber von Mitarbeitern Fotos macht, um diese auf der Homepage oder in Broschüren zu verwenden.

In diesen Fällen sollte man sich die Einwilligung der Fotografierten für den jeweiligen Verwendungszweck schriftlich einholen. (Handelt es sich bei den Fotografierten um Minderjährige ist die Einwilligung beider Erziehungsberechtigter einzuholen, (§1627, §1629 BGB). Nur so kann man sich davor schützen, dass nachträglich eine Entlohnung gefordert wird oder gar Unterlassungsansprüche von den Fotografierten geltend gemacht werden.

Im Internet findet man zahlreiche Mustervereinbarungen dazu. (Häufig „Modelvertrag“ oder „Model Release“ genannt.)

Hier finden sie ein Muster dazu, dass bewusst einfach gehalten ist, um Fotografierte nicht vor der Unterschrift abzuschrecken. Gleichzeitig enthält es alle wichtigen Regelungen für einen einfachen Verwendungszweck.

Wichtig ist dabei, dass der konkrete Verwendungszweck angegeben wird. Erfolgt keine Bezahlung der Fotografierten, kann eine Einwilligung, die prinzipiell für alles und jeden Verwendungszweck erteilt wird, nämlich unwirksam sein.

Einräumung von Nutzungsrechten an Fotos

gegenüber Name der Person/Firma, Adresse, Ort

durch das Fotomodell

Name:

Anschrift:

Telefon, Email:

Geburtsdatum:

Gegenstand der Erklärung:

Aufnahmen am:

Ort:

Beschreibung:

Erklärung:

1. Als Fotomodell erkläre ich mich damit einverstanden, dass die mich abbildenden Aufnahmen (Bildnisse) in unveränderter oder veränderter Form durch dem/der Name/Firma ohne  Beschränkung des räumlichen und zeitlichen Verwendungszweckes für Verwendungszweck (nicht zu unbestimmt) vervielfältigt und öffentlich wiedergegeben werden können.

2. Als Fotomodell bestätige ich, dass mit der Unterschrift dieser Freigabe sämtliche Ansprüche abgegolten sind, die mir wegen der Anfertigung, Vervielfältigung, Verbreitung, Ausstellung oder öffentlichen Wiedergabe der Bildnisse gegenüber dem/der Name oder Firma zustehen. Diese Erklärung ist unwiderruflich.

 

Ort, Datum

 

Unterschrift (Fotomodell)

Autor: Rechtsanwalt Robert Mehrmann

Robert Mehrmann beschäftigt sich mit allen Fragen rund um IT-Recht und Onlinerecht. Unverbindlicher Direktkontakt zu Rechtsanwalt Mehrmann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kontakt

Rechtsanwalt Robert Mehrmann

IT-Recht-Web

Anbieter dieses Internetangebots ist Rechtsanwalt Robert Mehrmann. Er beschäftigt sich mit allen Fragen rund um das Internet- und IT-Recht.