Fachanwalt | Abmahnungen | Onlinerecht

Artikel zu Internetrecht und IT-Recht

LG Regensburg: Wann ist eine Abmahnung missbräuchlich – Impressum bei Facebook-Seiten sicher einbinden

LG Regensburg: Wann ist eine Abmahnung missbräuchlich – Impressum bei Facebook-Seiten sicher einbinden

Themen: Urteil LG Regenburg vom 31.01.2013 Az.: 1 HK O 1884/12 Fehlerhaftes oder fehlendes Impressum auf einer Facebook-Seite Rechtsmissbräuchliche Massenabmahnungen Rechtssicheres Impressum bei Facebook Das Urteil des LG Regensburg Das Landgericht Regensburg hat mit Urteil v. 31.1.2013, Az. 1 HK O 1884/12 zugunsten eines sogenannten „Massenabmahners“ entschieden. Ein IT-Systemhaus hatte durch die Kanzlei Hans-Werner-Kallert (HWK) innerhalb von 8 Tagen 181 Abmahnungen an

Beitrag lesen

Werbung per Brief bzw. Post

Werbung per Brief bzw. Post

Werbung ist für Gewerbetreibende, Selbstständige und Unternehmer unerlässlich. Gerade in Zeiten der „Abmahnwellen“ stellt sich da natürlich die Frage: Darf ich Werbung per Brief oder Post versenden? Zur Beantwortung der Frage ist zunächst zwischen Werbung per Brief gegenüber Verbauchern und gegenüber anderen Unternehmern zu unterscheiden. Hierbei sind insbesondere die Regelungen des Wettbewerbsrechtes (UWG) und des Datenschutzrechtes (BDSG) zu beachten. Werbung per Brief

Beitrag lesen

Einräumung von Nutzungsrechten an Fotografien

Einräumung von Nutzungsrechten an Fotografien

Fotografiert man Gruppen oder einzelne Personen, muss man zur Veröffentlichung oder Verwendung der Bilder deren Einverständis dazu einholen (gemäß § 22 KUG). Für diesen Zweck stelle ich hier eine einfach gehaltene Erklärung des Fotomodells zur Verfügung. Eine Einwilligung ist für jede Art von Veröffentlichung einzuholen. Sei es, dass man als Hobbyfotograf fremde Menschen fotogrfiert oder als Geschäftsinhaber von Mitarbeitern Fotos macht, um

Beitrag lesen

Die 5 häufigsten Abmahngründe bei Onlineshops

Die 5 häufigsten Abmahngründe bei Onlineshops

Trusted Shops hat eine interessante Statistik dazu veröffentlicht, welche die 5 häufigsten Abmahngründe bei Onlineshops sind. Die Liste birgt hingegen wenig Überraschungen: Die fünf häufigsten Abmahngründe Fehlerhafte Belehrung über das Widerrufsrecht Markenrechtsverletzungen Urheberrechtsverletzungen Fehlerhafte Preisangaben Fehlerhafte AGB Wenig überraschend ist dabei ist der 1. Platz. Keine anderen Vorschriften ändern sich so häufig, wie die Regelungen zum Widerrufsrecht. Nach der aktuellen Neureglung, kommt

Beitrag lesen

Partyfotos im Internet – Recht am eigenen Bild?

Partyfotos im Internet – Recht am eigenen Bild?

Wer kennt Sie nicht. Die Partyfotografen, die in den Diskotheken nachts unterwegs sind und Fotos von den Partybesuchern machen. Meistens fragen sie zuerst, ob sie ein Foto machen dürfen und drücken einem anschließend die Visitenkarte in die Hand von der Seite, auf der die Bilder nachher im Internet eröffentlicht werden. Die Frage ist, ob die solche Disco-Fotos nachher eigentlich im Internet veröffentlicht

Beitrag lesen

Was ist Gewerblicher Rechtsschutz ?

Was ist Gewerblicher Rechtsschutz ?

Dieser Artikel soll einen kleinen Überblick darüber verschaffen, welche Schutzrechte es im gewerblichen Rechtsschutz gibt und wie sie sich unterscheiden.

Beitrag lesen

Ist der automatische Transfer von Kommentaren von Facebook auf eine Homepage/Blog rechtlich zulässig?

Ist der automatische Transfer von Kommentaren von Facebook auf eine Homepage/Blog rechtlich zulässig?

Es gibt heute schon viele Plugins, die es ermöglichen, dass man auf einer Facebook-Page gepostete Kommentare automatisch in sein Blog importieren  bzw. übertragen kann. Dies kann allerdings juristisch durchaus heikel sein.

Beitrag lesen

Kontakt

Rechtsanwalt Robert Mehrmann

IT-Recht-Web

Anbieter dieses Internetangebots ist Rechtsanwalt Robert Mehrmann. Er beschäftigt sich mit allen Fragen rund um das Internet- und IT-Recht.