Fachanwalt | Abmahnungen | Onlinerecht

AGB, Widerrufsbelehrung, Impressum für ihren Onlineshop & Firmenwebsite

onlineshop & firmenwebsite rechtsanwaltMöchten Sie Waren über einen Onlineshop verkaufen oder eine eigenen Internetauftritt bei Ebay, Amazon oder Dawanda betreiben. Oder möchten Sie für Ihre Firma oder Ihren Betrieb eine eigene Unternehmens-Website online stellen?

Bevor Sie Ihr Vorhaben umsetzen, sollten Sie sich zunächst über die zahlreichen, gesetzlichen Vorschriften informieren, die es hierbei zu beachten gilt. Denn gerade in der heutigen Zeit drohen sehr schnell Abmahnungen.

Die häufigsten Gründe, aus denen Abmahnungen ausgesprochen werden sind:

  • Abmahnung wegen fehlerhafter oder falscher Angaben im Impressum
  • Abmahnung wegen fehlerhafter Belehrung über das Widerrufsrecht
  • Abmahnung wegen Verletzung von Markenrechten
  • Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung (z.B. wegen Verwendung urheberrechtlich geschützter Bilder oder Texte)
  • Fehlerhafte Preisangaben (z.B. fehlende Ausweisung des Grundpreises oder Umsatzsteuer)
  • Fehlerhafte AGB (Verwendung unwirksamer AGB-Klauseln)
  • Abmahnung wegen unlauterer Werbung

Die Anzahl der zu beachtenden Vorschriften beim Betrieb eines Onlineshops oder einer Firmenwebsite ist enorm. Entsprechend schwierig ist es hier den Überblick zu behalten.

Durch die Nichtbeachtung der entsprechenden Vorschriften drohen schnell Abmahnungen, mit denen Sie zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert werden. Ist die Abmahnung berechtigt, müssen Sie die Rechtsanwaltskosten der Gegenseite tragen. Hierbei werden bei Wettbewerbs- und Markenrechtsverstößen schnell sehr hohe Streitwerte zu deren Berechnung angesetzt. Entsprechend hoch können die Kosten nur einer Abmahnung ausfallen.

Es ist daher ratsam, sich vor der Eröffnung eines Onlineshops oder dem Betrieb einer eigenen Homepage für Ihren Betrieb oder Ihr Unternehmen umfassend über die zu beachtenden Vorschriften zu informieren oder sich durch einen Rechtsanwalt hierzu beraten zu lassen. Der Rechtsanwalt muss auch die Haftung für von ihm zur Verfügung gestellte AGB und Widerrufsbelehrungs-Muster übernehmen. So können Sie sich bereits im Voraus von dem Kostenrisiko drohender Abmahnungen befreien.

Leistungen:

  • Beratung zu Impressum, Datenschutzerklärung, Widerrufsbelehrung
  • Aufbau von Bestellvorgang, Preisdarstellung und Produktseiten
  • Bewerbung von Produkten
  • Bereitstellung von Muster-Formularen (AGB, Impressum etc.)
  • Abfassung individueller AGB und Allgemeinen Liefer-und Zahlungsbedingungen

Ihr Vorteil: Haftungsübernahme durch den Rechtsanwalt

Schildern Sie mir Ihr Anliegen. Häufig können Leistungen zu einem vorher, fest vereinbarten Pauschalpreis angeboten werden (abhängig vom jeweiligen Aufwand).

Durch die erste Kontaktaufnahme entstehen für Sie noch keine Kosten! Es kommt noch kein Mandat zustande!

Artikelbild: © Helder Almeida | Fotolia

Kontakt

Rechtsanwalt Robert Mehrmann

IT-Recht-Web

Anbieter dieses Internetangebots ist Rechtsanwalt Robert Mehrmann. Er beschäftigt sich mit allen Fragen rund um das Internet- und IT-Recht.